UCI-Amateur-WM-Qualifikation am Neusiedler See in Österreich

Werner Käser vom RSC Straubing holt Silber

AthletenInnen aus 32 Nationen hatten sich zum 30. Neusiedlersee Radmarathon, der Jubiläumsausgabe der international bekannten Radveranstaltung im äußersten Osten Österreichs gemeldet, darunter u.a. der Vorjahreszweite und amtierende UCI Gran Fondo World Series Weltmeister und Ex-Profi Johnny Hoogerland. Aktuell ist es der einzige Bewerb im gesamten deutschsprachigen Raum mit Qualifikationsmöglichkeit für die offizielle UCI-Weltmeisterschaft für Radamateure. Gestartet wurde am vergangenen Samstag mit den Qualifikationsrennen im Einzelzeitfahren. Eine wellige, 26 km lange und mit zahlreichen rechtwinkligen Abzweigungen versehene Strecke musste von den Zeitfahrspezialisten in Angriff genommen werden. Vom RSC Straubing ging der Haselbacher Werner Käser in der Altersklasse M 65-69 an den Start, finishte in einer Zeit von 43:03 Min. (Schnitt 36,2 km/h) und holte sich damit die Silbermedaille und WM-Quali. Erster in dieser AK wurde, wie erwartet, der amtierende Weltmeister Johann Taucher (AUT). Bronze erhielt der für das Nora Racing Team gestartete Helmut Rinder (AUT). Da sich lediglich die ersten 20 Prozent der Teilnehmer jeder Altersklasse in der Rangfolge für die Weltmeisterschaften im September in Italien qualifizieren konnten, war es für alle Athleten eine besondere Herausforderung, schnelle Zeiten abzuliefern. 

Am Sonntag hieß es dann für weit über 1500 StarterInnen, einmal den Neusiedler See auf einer Strecke von 125 km mit ca. 750 Höhenmetern möglichst schnell zu umrunden. Starke Windböen, zum Teil schlechte Straßenzustände und mehrere Stürze im Feld machten es den Teilnehmern schwer, das anvisierte Ziel zu erreichen. Käser fuhr die gesamte Distanz in einer Zeit von 3 Std.39:58 Min. (Schnitt 34,1 km/h) und kam damit auf Platz 8 in seiner Klasse. Erster in der AK wurde Johann Taucher (AUT) vor Carsten Daun (GER) und Peter Kosteletzky (GER). Die Gesamtschnellsten waren bei den Damen Katharina Machner (AUT), bei den Herren Tobias Häckl (GER), beide in der Altersklasse 19-34 Jahre

Bild : 2022 UCI Käser / Taucher

Veröffentlicht in 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.